Schreibende Zeiten


Performance von Galerie Kullukcu und Gregorian


„Schreibende Zeiten“ ist ein performatives Theater-Projekt, das die bewegende Geschichte der deutsch-türkischen Beziehungen im Laufe des 20. und 21. Jahrhunderts bis heute erzählt. Das Stück basiert auf einer Sammlung von Briefen, Tagebüchern, Berichten, literarischen Texten und Zeitzeugenerfahrungen, die zwischen verschiedenen Charakteren aus Deutschland und der Türkei ausgetauscht und veröffentlicht wurden.

Mit: Otone Sato, Murali Perumal | Regie & Musik: Bülent Kullukcu | Regie & Video: Karnik Gregorian

Termine: Do, 11. + Sa, 13.04. | 20:00 sowie So, 14.04. | 18:00 
Ort: PATHOS theater
Tickets: 30€ Support | 18€ normal | 12€ erm. | 5€ min.

LiteraturPerformance

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München